Schwimmsteg Moby
Die ideale Lösung für Vereine und Großanlagen

Stabile Schwimmstege mit dem Stegsystem Moby

Das Stegsystem Moby wird speziell für Vereine und Großanlagen sowie für den industriellen Einsatz genutzt. So bedienen wir mit unserem innovativen Stegsystem Moby beispielsweise öffentliche Institutionen und Unternehmen aus der maritimen Wirtschaft. Dank seiner sehr hohen Lagestabilität und zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten erhalten Sie dabei ein Stegsystem, welches all Ihren Vorstellungen entspricht und sicher im Wasser liegt.

In diesem Zusammenhang erhalten Sie in unserem Shop natürlich alle notwendigen Bestandteile, damit Sie Ihre individuelle Steganalage zusammenstellen können.

Gerne realisieren wir Ihre Steganlage in der von Ihnen gwünschten Ausrichtung. Dabei ist es egal, ob Sie sich für die beliebte L-oder T-Form entscheiden, oder gar das Ende des Steges mit einer tollen Schwimminsel abschließen lassen. Sprechen Sie uns für eine individuelle Zusammenstellung der Elemente gerne an!

Runden Sie Ihre Steganlage mit einem passenden Belag aus sibirischer Lärche, dem Tropenholz Garapa oder dem beliebten Trimax-Kunststoff in grau ab.

Nicht zuletzt bieten wir Ihnen auch Zubehör wie Geländer, Leitern und Rettungsringe.

Sie sehen, höchste Individualität ist uns sehr wichtig, damit Sie alle Möglichkeiten ausschöpfen können. Viele Jahre schon fertigen wir Schwimmkörper, Schwimmstege und das entsprechende Zubehör an und wissen, worauf es ankommt. Entdecken Sie jetzt unsere einzelnen Segmente oder erfahren Sie im weiteren Abschnitt mehr über unsere Schwimmkörper, Gestelle und Beläge.

Stellen Sie sich Ihre individuelle Steganlage zusammen

Unsere Moby-Segmente bieten wir in den Standardbreiten von 1,25m; 1,85m und 2,45m an

Öffentliche oder private Nutzung?

Bitte beachten Sie bei einer öffentlichen Nutzung Ihrer zukünftigen Steganlage, dass eine Mindestbreite von 1,85m und eine Traglast von mindestens 250,00 kN/m² eingehalten werden muss.

Beginnen Sie mit der Überlegung, wie Sie Ihren zukünftigen Steg uferseitig befestigen möchten.

Hier können wir Ihnen für eine Stegbreite von 1,25m zum einen das Erdnagelsystem anbieten.

Empfehlen möchten wir Ihnen aber generell eine gelenkige Anbindung mittels unserer Moby-Doppelgelenkflanschplatten. Damit schaffen Sie eine solide, gelenkige Verbindung von einer Ufermauer oder einem Feststeg zu dem sich anschließendem Brückenelement. Unsere Brückenelemente sind sowohl ufer-, als auch see(steg-)seitig standardmäßig mit gelenkigen Verbindungen versehen, um zusammen mit dem eigentlichen Stegelement eventuelle Wasserstandsschwankungen ausgleichen zu können.

Wählen Sie ein Brückenelement, in der von Ihnen benötigten Länge aus. Standardmäßig bieten wir hier 1,50m; 2,00m oder 3,00m in der Länge an. Sollten Sie eine längere Brücke benötigen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, um die ideale Lösung für einen Übergang vom Ufer zum eigentlichen Steg zu schaffen.

Die Stegsegmente fertigen wir dann in 2,60m; 3,80m, 5,00m; 6,20m oder 7,40m Länge. Alle Segmente sind beliebig in Länge und Breite mittels Flanschverbinder miteinander kombinierbar.

Generell werden die Stegsegmente aus dem Mobybereich vollflächig mit unseren Moby-Schwimmkörpern in Laufrichtung unterfüttert. Diese besitzen alle die grundsätzlichen Maße von 1,20m in der Länge x 0,60m in der Breite. Hinsichtlich der Höhe können wir unter den 20 verschiedenen Moby-Schwimmkörpern den für Ihr Vorhaben passenden Schwimmkörper mit der idealsten Tragkraft heraussuchen.

Belasten Sie Ihren Moby-Steg, oder Ihre Moby-Insel so, dass die Schwimmkörper maximal 30-50% eintauchen, so können Sie die gesamte Anlage problemlos ganzjährig im Wasser belassen. All unsere Schwimmkörper sind mit einer 1,50mm Bohrung versehen, die einen entsprechenden Druckausgleich ermöglicht. Zudem sind die Schwimmkörper so konzipiert, dass diese im Winter "hochfrieren" und die Steganlage an Ort und Stelle verbleiben kann.

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

jetzt Kontakt aufnehmen